Freitag, 17. Mai 2013

Was möchtest Du?

Es ist gut zu wissen was man nicht möchte. Noch besser ist es zu wissen was man will.

It's good to know what you do not want. It is even better to know what you want.



Dienstag, 14. Mai 2013

I’m so… Bananas



I’m so… Bananas“. Was bist DU? Auf geht´s in die 2. Runde und die neue Chance in den s.Oliver Gewinner-Lostopf zu gelangen.Jeder Mensch ist einzigartig. Zeig s.Oliver, was dich ausmacht. Verrate, wovon du träumst.  Mit etwas Glück verwirklicht s.Oliver deinen Traum im Wert von bis zu 10.000 Euro. Eine einmalige Chance für einen einzigartigen Menschen wartet hier auf dich. Jetzt teilnehmen

Mittwoch, 8. Mai 2013

A Return to Love


Our deepest fear is not to be deficient. Our concern is to possess immense size.
Our light, not our darkness is what most frightens us. It does not serve the world if we make ourselves small.
To decrease, just so our fellow man will not feel insecure, has nothing to do with true strength.
All of us it is intended to shine as children. We were born to make us realize.
Consciousness is not just in some people, but in each of us.
And as we let our own light shine, we unconsciously give others permission so to do the same.
If we give friendship and love, we will be dependent on fully automatic.

Source: Marianne Williamson, A Return to Love

A Return to Love




Unsere größte Angst ist nicht, unzulänglich zu sein. Unsere Sorge besteht darin, unermessliche Grösse zu besitzen. 
Unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, ängstigt uns am meisten. Es dient der Welt nicht, wenn wir uns klein machen. 
Sich herabzusetzen, nur damit unsere Mitmenschen sich nicht verunsichert fühlen, hat nichts mit wahrer Stärke zu tun.

Uns allen ist es bestimmt, wie Kinder zu strahlen. Wir wurden geboren, um uns zu verwirklichen.
Das Bewusstsein ist nicht nur in einigen Menschen, sondern in jedem von uns. 
Und wenn wir unser Licht leuchten lassen, geben wir damit unbewusst anderen die Erlaubnis, dasselbe zu tun. 
Wenn wir Freundschaft und Liebe geben werden wir automatisch übervoll davon sein.

Quellenangabe: Marianne Williamson, A Return to Love